Kristallzelle

Reid-Cell

- Beschreibung Reid-Cell

Direkte Umwandlung von kohärenten Quantenfluktuationen in elektrische Energie
Die Reid-Cell ist in ihrem Aufbau ein kondensatorähnliches Gerät, das anstatt eines Elektrolyts ein polykristallines Silikat (Festkörper) enthält. Die Reid-Cell beinhaltet eine vollkommen neue Art und Weise, elektrische Energie zu generieren. Die Aussage "vollkommen neue Art und Weise" ist hier wörtlich zu nehmen.

Die emissionsfreie Reid-Cell kann einen schwachen elektrischen Gleichstrom über einen unbekannt langen Zeitraum generieren (seit 1999). In der Reid-Cell spielen Prozesse eine Rolle, die einem Wasserkraftwerk ähnlich sind. So wie ein Wasserkraftwerk seine Energie aus dem Fluss des Wassers bezieht, erhält die Reid-Cell ihre Energie aus einer externen Energiequelle. Unsere Hypothese ist, dass die Reid-Cell Energie aus dem Quanten-Vakuum integriert.

 

 

 

 


DeutschEnglishKontakt / Impressum